Wie sie sehen, sehen sie nichts…

John verliert den Durchblick

Seit Samstagmorgen 6 Uhr stehen John Ment und Stübi im Gläsernen Studio und spielen eure TOP 832 Lieblings-Megahits. Und wie es immer so ist, lässt das erste Problem nicht lange auf sich warten. 

Denn im Studio hängen Bildschirme, damit John und sein Osterkommando immer sehen, welche Song gerade läuft. Die hängen aber an der Wand gegenüber des Moderationspults. Da hilft dann auch die beste Brille nichts, wenn die Schrift zu klein ist. Also was tun? 

Kurz zum Optiker und ne Lupe beschaffen? Studio auseinandernehmen? So schlimm wurde es dann zum Glück nicht, denn unsere IT wusste Rat und hat den Bildschirm kurzerhand von der Wand abgeschraubt und neben John platziert. Problem behoben!

Radio Hamburg

Radio Hamburg Livestream App Alexa