Wie bereitet sich Anke auf die TOP 833 vor?

RH_AnkeHanisch

Der große Oster-Mega-Hit-Marathon rückt näher und wir sind natürlich schon ganz aufgeregt! Schließlich hören wir eure TOP 833 über das komplette Oster-Wochenende. Um uns und euch schon einmal ordentlich in Stimmung zu bringen, haben wir unsere Moderatoren das ein oder andere gefragt. Welchen Song können sie nicht mehr hören? Oder aber: Welcher Song ist womöglich die TOP 1? Wir haben bei Anke einmal nachgefragt.

Anke zum einzig wahren Oster-Mega-Hit-Marathon 2022

Wie bereitest du dich auf die Moderation am Wochenende vor?

Anke: Mit dem letzten gesunden Essen. Ich glaube, während der Top 833 bin ich mit Kaffee, Schokoeiern und Schokohasen (und von allem viel zu viel) gaaaanz vorne mit dabei 😉

Welcher Song ist in diesem Jahr auf der TOP 1?

Anke: Ed Sheeran! Er ist die absolute Megahit-MASCHINE

Welchen Song kannst du nicht mehr hören und sollte auf keinen Fall dabei sein?

Anke: Jeder Song darf dabei sein. Unbedingt! Wir wollen ja Vielfalt! Ich ganz persönlich stehe nur nicht so auf Ballermann-Schlager 😉 Am meisten freue ich mich über jeden Musikwunsch und Megahit der in Richtung Rock, Indie, Alternative oder auch Hip Hop geht. Damit möglichst viele gute Erinnerungen hochkommen können an meine Festivalzeiten zum Beispiel oder an legendäre Partynächte aufm Kiez.

Worauf kann man sich in deinem Moderationsteam freuen?

Anke: Tim und ich: wir mögen uns total gerne, wir lachen immer viel zusammen und vor allem: wir haben beide die letzten Monate sehr isoliert gesendet. Tim vor allem, durch sein mobiles Studio im Homeoffice. Und jetzt heißt es für uns: raus aus der Isolation! Und rein in ein Team was wir schon immer sein wollten. Wie oft haben wir darüber gesprochen, wie viel Spaß wir hätten, wenn wir mal zusammen senden würden bei Radio Hamburg. Und jetzt machen wir das bei den Top 833! Darauf freue ich mich so richtig!

Radio Hamburg

Radio Hamburg Livestream App Alexa