Wie bereitet sich Stübi auf die TOP 833 vor?

TOP-831-Moderator-Christian-Stübinger

Der große Oster-Mega-Hit-Marathon rückt näher und wir sind natürlich schon ganz aufgeregt! Schließlich hören wir eure TOP 833 über das komplette Oster-Wochenende. Um uns und euch schon einmal ordentlich in Stimmung zu bringen, haben wir unsere Moderatoren das ein oder andere gefragt. Welchen Song können sie nicht mehr hören? Oder aber: Welcher Song ist womöglich die TOP 1? Wir haben bei Stübi einmal nachgefragt.

STÜBI zum einzig wahren Oster-Mega-Hit-Marathon 2022

Wie bereitest du dich auf die Moderation am Wochenende vor?

Stübi: Weil wir aus dem gläsernen Studio senden – mit Außenbeschallung (überragend!)  – und nicht aus dem „Heimatstudio“ in der Spitaler Straße, muss ich mich nochmal mit der Technik dort vertraut machen. Ist ein bisschen anders alles, aber das kriegen wir schon hin.

Welcher Song ist in diesem Jahr auf der TOP 1?

Stübi: Ich könnte mir vorstellen, dass es mal kein „aktueller“, sondern ein zeitloser Megahit mit einer wichtigen Message auf die 1 schafft

Welchen Song kannst du nicht mehr hören und sollte auf keinen Fall dabei sein?

Stübi: Ich finde WIRKLICH, dass gerade diese Vielfalt – also auch Musik, die man sonst NIEEEEMALS hören würde – das Besondere an dieser legendären Sendung ist. Und wenn ich es gar nicht aushalte, hole ich mir währenddessen was zu essen.

Worauf kann man sich in deinem Moderationsteam freuen?

Stübi: John und ich senden ja täglich zusammen und sind deshalb schön eingespielt– trotzdem sind die Top 800 eine ganz andere Art von Radio. Die Musik steht im totalen Mittelpunkt, gleichzeitig kann es durch Übermüdung und Stress immer wieder zu extrem viel spontanen, überraschenden Momenten kommen. Und das ist doch das beste, was passieren kann! Außerdem ein Highlight: Johns leuchtende Augen, wenn er „seine“ Favoriten der 70er und 80er anmoderiert – unbezahlbar.

Radio Hamburg

Radio Hamburg Livestream App Alexa