Der große Rückblick – Das war die TOP 830

Gruppenfoto2

Nur noch wenig Zeit und wir feiern mit euch mal wieder die größteParty der Stadt – die TOP 831! Wir dürfen verraten: Es wird fetter denn je! Bevor ihr aber von Karsamstag (11.04.) bis Ostermontag (13.04.) eure 831 Lieblings-Megahits bei Radio Hamburg hört, blicken wir noch einmal zurück auf die TOP 830! 30 Jahre TOP 800: Das haben wir im Jahr 2019 mit euch so richtig abgefeiert. Doch wie sah der 30. Oster-Mega-Hit-Marathon nochmal genau aus?

Osterkommando sammelt Musikwünsche

Wie immer wurden zu allererst die TOP 830 Wächter mit den streng geheimen Mega-Hits der TOP 20 vereidigt.

Zum Start hat John sein Osterkommando losgeschickt, um Musikwünsche für eure Osterplaylist zu sammeln. Dafür ist Birgit Hahn bei Rewe einkaufen gewesen und André Kuhnert hat eure Einkaufstüten getragen – Alles für eure 830 Lieblings-Mega-Hits. Natürlich waren wir für eure Wünsche auch mit unserem mobilen Studio unterwegs. Wir haben euch auf dem Dom, in der Europapassage und in der Mönckebergstraße getroffen. Eure letzten Wünsche hat John schließlich mit einer Durchsage bei REWE gesammelt.

Challenges fordern die Moderatoren heraus

Natürlich darf eine Sache beim Oster-Mega-Hit-Marathon nie fehlen! Die Challenges – Ohne sie wäre das ganze doch nur halb so viel Spaß. Beim Mega-Hit-Brei geht es darum, aus einem Song-Kauderwelsch, bestehend aus fünf Titeln, möglichst viele Titel zu erraten. Gespielt wird drei Runden. Derjenige, der in einer Runde die meisten Songs errät, bekommt einen Punkt. Gewonnen hat jedoch erst derjenige, der am Ende aller Runden in Führung geht. Nun ja, für André lief das ganze nicht so wie geplant. Er muss sich als Bestrafung ein Make-Up bei Douglas schminken lassen.
„Hört die Menge“ hieß die erste TOP 830 Challenge für Birgit und Tim. Dafür hat das TOP 830 Team Töne vorbereitet, in denen sie zum Beispiel Gegenstände auf einen Teller haben fallen lassen – Birgit und Tim mussten dann erraten wie viele Gegenstände das waren. „Mega-Hits under water“ – so heißt die zweite Challenge, der sich Birgit und Tim am Ostersonntag haben stellen müssen. Insa aus dem TOP 830 Team hat für die Challenge ihren Kopf unter Wasser gesteckt und dann ein paar Radio Hamburg Mega-Hits geträllert. Oder eher geblubbert. Das ganze musste dann von Birgit und Tim erraten werden. Bei unseren Challenges muss immer ein Moderator einstecken. Diesmal verlor Tim die Challenge gegen Birgit und musste einen Shake aus rohen Eiern und harten Tortellini trinken… Lecker!

Die TOP 830 Stars im Studio

Vor den Auftritten kamen alle TOP 830 Stars nicht an einem Interview vorbei. Dafür kamen die VIPs zu John und André ins Studio auf einen netten Plausch. Soundcheck, Schminken, Soundcheck, Interview – der Zeitplan am Ostermontag ist eng. Das alles mussten Declan J Donovan, Matt Simons, Hugel, VIZE und DJ Jerome unter einen Hut bekommen.

Die Acts auf der TOP 830 Bühne

Schließlich wurde am Ostermontag das große Finale in der Mönckebergstraße eingeläutet. Janine Drynda und Ben Chadwick haben sich dafür in der Mönckebergstraße auf die Bühne gestellt, sich nach John und André im Studio erkundigt und die Live Acts begleitet. Eröffnet wurde die TOP 830 Bühne von Gesangstalent Matt Simons, der seinen Erfolgs-Hit “We Can Do Better” performte. Für die emotionalen Klänge sorgte der Newcomer Declan J Donovan mit seinem Song “Pieces”. Auch Hugel, der französische Erfolgs-DJ, überzeugte auf der TOP 830 Bühne und hat mit seinem Hit “Bella Ciao” ordentlich Stimmung gemacht. Für nur noch mehr Dance-Moves in der Menge sorgte VIZE und auch DJ Jerome verschaffte wie immer für die richtigen Elektro-Beats!

Die TOP 20

Die TOP 830 Wächter präsentierten beim großen Finale der Radio Hamburg TOP 830 endlich die streng geheimen TOP 20. Die hielten richtig coole Mega-Hits bereit. Mit der TOP 20 wurde zu “Fading” von Alle Farben abgefeiert. Platz 19 wurde sogar live performt von dem Künstler höchstpersönlich. Michael Schulte sang mit voller Gefühl seine Ballade “Back To The Start”. Mit unter den TOP 20 waren auch Musiker wie Helene Fischer, Miley Cyrus und Imagine Dragons. Auch der “TOP 1”-Hit aus 2018, “Perfect”, schaffte es wieder unter die TOP 10.

Die TOP 1

Nur ein ganz besonderer Hit schafft es jedes Jahr auf die unschlagbare TOP 1. Diesmal war es ein wahrer Mega-Hit, der 2019 nicht mehr aus dem Radio wegzudenken war: “Sweet But Psycho” von Sängerin Ava Max kletterte hoch auf die 1 und war euer Lieblingstitel. Während unser Osterkommando zu dem Song nur so auf der Bühne abging, feierten wir mit euch zusammen den Abschluss eines unvergesslichen Oster-Mega-Hit-Marathons.

Radio Hamburg

Radio Hamburg Livestream App Alexa