So bereiten sich eure TOP 832-Moderatoren auf das Event vor

Photo by Julian Hochgesang on Unsplash

Die Radio Hamburg TOP 832 rücken immer näher! Damit steigt natürlich auch die Aufregung! Auf welchen Song hat es wohl mein abgegebener Musikwunsch geschafft? Auch unsere TOP 832-Moderatoren werden langsam nervös. Immerhin moderieren sie den einzig wahren Oster-Megahit-Marathon. Jeder der Moderatoren hat dabei einen ganz eigenen Weg, sich vorzubereiten.

Laura Winter & André Kuhnert

Die beiden TOP 832-Moderatoren bereiten sich gemeinsam auf das Event vor – immerhin moderieren sie auch zusammen! Aus den letzten Jahren weiß vor allem André, dass in der Vorbereitung zwei Dinge wichtig sind, um so lange Schichten problemlos abreißen zu können:

–       VIEL TRINKEN! Wer viel sabbelt und lange durchhalten muss, sollte viel trinken. Und um nicht mit Konfirmandenblase stände aufs Örtchen zu müssen, sollte man schon Tage vorher viel trinken und seinen Körper drauf einstellen.

–       KEINEN KAFFEE! Zumindest in der Vorbereitung macht André einen kalten Entzug , damit das Koffein wieder richtig wirkt, wenn er es wirklich braucht.

Außerdem werden die beiden in einem besonderen Outfit, passend zu unserer Schicht auflaufen! André und Laura moderieren die Nächte und holen sich stylische Pyjamas.

Christian Stübinger

Ich werde auf jeden Fall nochmal freiwillig zwei, drei Sendungen aus dem gläsernen Studio machen, um mich mit der Technik vertraut zu machen. Sonst wird’s ne Pannenshow! Ansonsten überlege ich mir noch einige kleine Specials  für die Sendungen mit John, über die ich aber natürlich noch nichts verraten kann. Körperliche Vorbereitung: Gut essen, früh ins Bett (sind ja immer früh dran) und ein bisschen Sport vor der Show für die Freshness.

Tim Gafron

Ich versuche vor Ostern tatsächlich mehr zu joggen, damit ich körperlich einfach etwas fitter bin, und ich achte gerade auf meine Ernährung, also nicht zu viele Süßigkeiten zu essen, was ehrlich gesagt nur so halb funktioniert. Außerdem habe ich schon mal ein wenig geschaut, was für Musikwünsche reingekommen sind. Ich kann so viel verraten: Von Atomic Kitten, über PUR bis Ava Max war schon einiges dabei. Mehr Vielfalt geht wirklich nicht! Freue mich schon meeeega!

John Ment

Ich werde täglich 10 Kilometer laufen bis zum Start um mich körperlich fit zu machen! Ernährung viel Sushi, gerne aber auch mal einen „griechischen Abend“ mit einer Milliarde Kalorien durch Gyros und Pommes! Da ich auch mit Alkohol fröhlich sein kann, gibt’s vor den Top 832 am Abend gerne einen Gin Tonic! Lange Spaziergänge mit Hund Emma im Wohldorfer Wald entspannen. Schön mit Emma Stöckchen werfen! Und ihre Spitznamen üben: Emmageddon, Emmatom und Emmakin Skywalker! Ob sie kommt?

Luca Büttner

In den letzten Tagen vor Ostern hab ich mir vorgenommen, auf jeden Fall noch 2x um die Alster zu laufen. Musik in die Ohren und los! Das macht einfach einen freien Kopf und tut gut. Bestimmt werde ich mir das ein oder andere Mal noch Sushi nach Hause bestellen, aber auch selbst Zeit in der Küche verbringen. Vielleicht einen Kuchen backen oder abends ein Thai Curry kochen – Schnibbeln, Backen & Kochen ist für mich auch Entspannung pur. Und ich werde in meiner Wohnung noch einmal Klarschiff machen. Aufräumen, Saugen, Wischen – das volle Programm. Wenn meine Wohnung sauber ist, kann ich mich guten Gewissens aufs Sofa kuscheln.

Radio Hamburg

Radio Hamburg Livestream App Alexa